Bundeskanzler Olaf Scholz im Industriepark Schwarze Pumpe

Bundeskanzler Olaf Scholz hat am 02. September 2022 die Lausitz besucht. Im Dock3 am Industriepark Schwarze Pumpe traf er sich mit den Ministerpräsidenten von Sachsen, Brandenburg und Sachsen-Anhalt.

Thema des Arbeitstreffens war der geplante Ausstieg aus der Braunkohle und der Strukturwandel in der Lausitz. An dem Gespräch nahm auch Carsten Schneider, der Ostbeauftragte der Bundesregierung, teil. Inhaltlich standen der Strukturwandel in den Kohleregionen auf der Agenda sowie eine erste Bilanz der beschlossenen Strukturstärkungsmaßnahmen für den geplanten Kohleausstieg.

Im Anschluss an die Gespräche hatten der Bundeskanzler und die Ministerpräsidenten zum Pressegespräch das Dock3 geladen.

zurück