Vom 30. August bis 3. September 2021 organisiert die IHK Cottbus eine digitale Unternehmerreise nach Russland. In diesem Jahr werden mit den deutschen Unternehmen virtuell die Regionen, Moskau, Perm und Jekaterinburg besucht.

Ziel der Delegationsreise ist es, die brandenburgischen Unternehmen, Organisationen und Institutionen aus den Bereichen Bergbau, Maschinen- und Anlagenbau, Metallbearbeitung, elektrotechnische, chemische und pharmazeutische Erzeugnisse, Gummi- und Kunststoffwaren, Lebensmittelwirtschaft sowie weiterer Branchen über Kooperationschancen auf dem russischen Markt zu informieren und Möglichkeiten einer Zusammenarbeit zu erkunden. Zudem werden Geschäftskontakte vermittelt – entsprechend den individuellen Kontakt- und Kooperationswünschen der Brandenburger Teilnehmer.

Foto: unsplash, Ben Kaden

Diesen Beitrag teilen.

Nach oben