Industriegebiet Spreewitz

Aufgrund seiner Größe und Erreichbarkeit ist das Gewerbegebiet im Landkreis Bautzen ein interessanter Ort für die Wahl Ihres nächsten Gewerbegrundstückes. Ein weiterer überzeugender Faktor für die Wahl eines Gewerbegrundstückes in Spreewitz  sind die ökonomischen Daten. Im Landkreis Bautzen leben 304.691 Menschen auf einer Fläche von 2.395,6 km². Die Beschäftigungsquote liegt bei 64,7 %. Laut statistischem Bundesamt sind in der Region rund um Bautzen in den Wirtschaftsabschnitten Industrie 24.253, Handel 10.922, Logistik 5.146 und Sonstige 66.000 Menschen beschäftigt.

Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore magna aliquyam erat, sed diam voluptua. At vero eos et accusam et justo duo dolores et ea rebum. Stet clita kasd gubergren, no sea takimata sanctus est Lorem ipsum dolor sit amet. Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore magna aliquyam erat, sed diam voluptua. At vero eos et accusam et justo duo dolores et ea rebum. Stet clita kasd gubergren, no sea takimata sanctus est Lorem ipsum dolor sit amet.

Blick auf das Industriegebiet Spreewitz
0ha
verfügbare Fläche
ca.0
ansässige Unternehmen
ca.0
Beschäftigte

Flächenangaben

Anbindung

Erschließung

Gesamtfläche des Industriegebietes

29,3 ha

Verfügbare Fläche

24,9 ha

Flächenplan

Flächenpreis

nach Vereinbarung

mit dem Auto

• BAB 15 Berlin – Cottbus – Wrocław (PL): 23 km
• BAB 13 Berlin – Dresden: 35 km
• BAB 4 Frankfurt/a. M. – Erfurt – Wrocław (PL): 46 km
• B 96 Senftenberg – Hoyerswerda – Bautzen – Zittau: anliegend
• B 97 Guben – Cottbus – Dresden: anliegend
• B 156 Senftenberg – Bautzen: anliegend

mit Bus & Bahn

• regionale ÖPNV-Verbindungen

• industrieparkeigene Anschlussbahn an die öffentlichen Schienennetze zum Güterumschlag
Bahnhof Spremberg: Cottbus – Spremberg – Görlitz: 9 km
• Bahnhof Hoyerswerda: Magdeburg – Wrocław (PL): 20 km

Flughäfen

• Berlin-Schönefeld: 125 km
• Dresden: 85 km
• Land- u. Wasserlandeplatz Welzow: 20 km,
• Sportlflugplatz Neuhausen: 23 km

Trinkwasser

ja

Abwasser

ja

Erdgas

Ja

Strom

Ja

Telefon & Internet

Ja

Straße

Ja

Standortvorteile

  • Leistungsfähige Ver- u. Entsorgung: Strom (bis 380 kV), Erdgas (bis 25 bar), Fernwärme und Prozessdampf – Breitband – Trink- und
    Brauchwasserversorgung – Abwasserentsorgung in zwei Industriekläranlagen

  • Innere Erschließung: Aufteilung in Quartiere, leistungsfähige Straßen, Gleisanlagen (Werks- u. Anschlussbahn der LEAG)

  • Dienstleistungen (Auszug): Werksfeuerwehr, Sicherheit, Werksarzt, O&M, Logistik, Labor, Vermessung und Kartenwerk

  • Industrieparkmanagement, Standortverwaltung und Wirtschaftsförderung direkt vor Ort und aus einer Hand

  • Hohe Planungssicherheit durch Flächennutzungs- und Bebauungspläne der Stadt Spremberg und der Gemeinde Spreetal

  • Dynamische Entwicklung mit Fokus auf: Power-to-X, Kreislaufwirtschaft, Stoffliche Nutzung des Kohlenstoffs, Intelligente und
    nachhaltige Mobilität  und Anlagen-/Maschinenbau

Ihr Anprechpartner

Ulf Paulusch

Telefon: +49 (0) 173 1637598
E-Mail schreiben

Ihr Anprechpartner

Ulf Paulusch

Telefon: +49 (0) 173 1637598
E-Mail schreiben